zurück

5 Jahre Dodohaus


Seit 2004 gibt es die unterschiedlichsten Veranstaltungen im Dodohaus. Der Verein ist eineGemeinnützige Organisation und es finden Wöchentliche Veranstaltungen im Hause statt.

Ferner werden die Räume von Musikern, Tänzer und Schauspiele für Proben genutzt, außerdem werden Geburtstage hier gefeiert, Filme vorgeführt und es gibt Lesungen, Themenabende und Vernissagen bzw. Ausstellungen.

Seit 2004 haben wir über 300 Veranstaltungen durchgeführt und Personen aus über 100 Nationalitäten oder Länder haben die Räumlichkeiten besucht. Ein Schnitt von 30 Personen ergibt circa 2000 Besucher/Gäste pro Jahr.

Der Verein arbeitet auch sehr eng mit den unterschiedlichsten Bildungsträger der Stadt Berlin zusammen. Seit 4 Jahren haben über 200 Personen eine Maßnahme im Hause machen können, meistens sind es Künstler.

Sinn und Zweck ist es die verschiedensten Kulturen zusammen zu bringen um positive Integrationsarbeit machen zu können.

Der Ort ist ein Treff für Künstler jeglicher Couleur, jedoch sind über 80% der Künstler und Besucher über 30 Jahre alt. Natürlich kommen auch Jugendliche und Kinder auch zu uns. Wir bemühen uns Menschen aus Diversen Kulturen zusammen zu bringen und gemeinsam die Abende zu genießen. Wir fördern die Toleranz und sind Offen für Interessante Veranstaltungen.

Im Hause stellen Maler, Künstler, Fotographen ihre Werke aus und der Verein ist ein fester Bestandteil der Moabiter "Inselglück Tage". Das Dodohaus hilft auch bei Veranstaltungen wie das Beusselstrassenfest und hier können wir Aufgrund unser sehr guten Kontakte immer wieder Musiker uns Tänzer eine Plattform bieten ihr Talent zu zeigen.

Der Verein hat auch mitgeholfen bei Veranstalltungen mit der VIP-Lounge in der Wittstockerstrasse und dem Moabiter Stadtschloss indem wir aus unserem Reservoir an Malern etliche, Vernissagen mitgestalten konnten.

Wir haben seit 2008 auch eine Künstlerseite im Internet: http://www.dodohaus.de/magda/index.html

Wir bringen Personen aus vielen Berliner Bezirken nach Moabit und bieten ein sehr breites Spektrum an Veranstaltungen für Gäste und Anwohner der Gegend. Die Besucher sind sehr International und es wird viel englisch, französisch und spanisch sowie portugiesisch hier gesprochen. Es gibt auch Stammestreff von Afrikanern sowie eine kleine Gemeinde die ihr Gottesdienst hier im Hause abhält.

Last but not least sind wir auch ein Treff für die Insulaner der Insel Mauritius und unsere Kontakte zur Botschaft sind extrem freundlicher Natur. Private kulinarische Abende runden momentan das Angebot ab. Gelegentlich werden auch zu bestimmten Anlässen Tänze vorgeführt. 4 Jahre lang haben die Botschaft und der Verein am "All Nations Day" der Tag der Offenen Botschaft gemeinsame Veranstaltungen durchgeführt.

Copyright Dodohaus Berlin 2009